Newsletter

Wechsel des Kreditinstitutes

Wir müssen immer wieder feststellen, dass Kunden vor Beauftragung des Sachverständigenbüros zur Prüfung, ihre Darlehen zu anderen Kreditinstituten umschulden und die Geschäftsbeziehung mit Ihrer Bank abbrechen.

Weiter lesen

Riester, Rürup und betriebliche Altersvorsorge (Gehaltsumwandlung)

Selbständige, Freiberufler wie auch Arbeitnehmer sollen selbst/privat für das Alter Vorsorge treffen - außerhalb der gesetzlichen Altersvorsorge. Dagegen ist grundsätzlich auch nichts einzuwenden.

Als besonders vorteilhaft wird beim Verkauf der Produkte angepriesen, dass neben einem Garantiezins auch erhebliche Steuervorteile vorlägen. Zudem können teilweise sogar die Sozialabgaben gespart werden.

Weiter lesen

Kundeninfo

Artikel in der ZM

In der ZM (Zahnärztliche Mitteilungen) wurde Mitte Juni...

Weiter lesen

Cap-Vereinbarungen

Aufgrund der Informations-Mail vom 12.02.2013 haben wir einige Rückmeldungen von Ihnen erhalten. Verschiedene APO-Bank-Kunden lösten geschlossene Cap-Vereinbarungen auf und ersparten sich dadurch insgesamt über 330.000,- € an Zinsen, zzgl. anteilig nicht verbrauchter Cap-Prämien. Daher nehmen wir dies zum Anlass, diesen Bereich für Sie noch ausführlicher darzulegen.

Weiter lesen

Aktuelle Gerichtstermine und Einlagensicherung

Einlagensicherung

Immer wieder wird von Kreditinstituten den Kapitalanlegern gegenüber behauptet, dass die Einlagen zu 100 % geschützt seien.

Jedoch besteht der Schutz unabhängig von der Zahlungsfähigkeit der Sicherungseinrichtung nur bedingt:

Weiter lesen